Bekanntmachung

Bekanntmachungen werden in § 40 Abs. 1 VgV für den Oberschwellenbereich definiert. Für den Unterschwellenbereich - ist in § 12 VOB/A / VOL/A - geregelt, wann etwas und mit welchem Inhalt bekannt zu machen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

DTAD Blogbeitrag: Im Angebot verkalkuliert – und nun?
Rechtsanwalt Oliver Hattig | 13.01.2021
VK Lüneburg: Ausrüstung muss potenziellen Auftragnehmern offen stehen
Rechtsanwalt Oliver Hattig | 17.12.2020
DTAD Redaktionsteam | 10.12.2020