Skip to content
Kostenlos testen

Zentrale Beschaffung

diesen Artikel teilen

Eine zentrale Beschaffungsstelle ist ein öffentlicher Auftraggeber, der für andere öffentliche Auftraggeber dauerhaft Liefer- und Dienstleistungen beschafft, öffentliche Aufträge vergibt oder Rahmenvereinbarungen abschließt (zentrale Beschaffungstätigkeit, vgl. § 120 Abs. 4 GWB sowie § 4 VgV).
Dabei geht es um eine Bündelung von Beschaffungsvorhaben, die gerade auch von verschiedenen Auftraggebern verfolgt werden. Dazu können diese ebenso eine nur gelegentliche Zusammenarbeit vereinbaren.

DIE DTAD PLATTFORM

Für Ihren Vorsprung im Vertrieb

  • Täglich passgenaue Leads und Ausschreibungen erhalten
  • Von Marktanalysen und Akquise-Prognosen profitieren
  • Aktuelle Kontaktdaten und Textvorlagen nutzen
  • Sales-Prozesse mit wenigen Klicks optimieren

Mehr erfahren
DTAD: Miriam Drabas, Head of Customer Success

Wir freuen uns auf den Austausch.