Skip to content
Kostenlos testen

Lose/ Losvergabe

diesen Artikel teilen

Ein Auftrag ist vom Auftraggeber entweder anhand von Mengengrößen (Teillose) oder anhand inhaltlicher Ausrichtung (Fachlose) in Teilaufträge zu zerlegen (§ 97 Abs.4 GWB).

Diese Vorschrift dient explizit der Förderung des Mittelstands gegenüber Großunternehmen, da Teil- und Fachlose kleinere und mittlere Unternehmen eher ansprechen und von diesen besser geleistet werden können als Großaufträge.

Aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen dürfen mehrere Lose zusammen vergeben werden. Die Verteilung von Losen auf mehrere Ausschreibungen, auch über einen längeren Zeitraum, ist zulässig.

DIE DTAD PLATTFORM

Für Ihren Vorsprung im Vertrieb

  • Täglich passgenaue Leads und Ausschreibungen erhalten
  • Von Marktanalysen und Akquise-Prognosen profitieren
  • Aktuelle Kontaktdaten und Textvorlagen nutzen
  • Sales-Prozesse mit wenigen Klicks optimieren

Mehr erfahren
DTAD: Miriam Drabas, Head of Customer Success

Wir freuen uns auf den Austausch.