Mit DTAD 360 nehmen Sie maximalen Einfluss auf Beschaffungsvorhaben

DTAD Redaktionsteam
Beitrag von DTAD Redaktionsteam am 16.06.21 09:06 Uhr   |   Themen: Auftragsmanagement, DTAD intern

Dem Wettbewerb voraus: Mit DTAD 360 und neuer Art der Lead-InformationenMit Launch des Moduls „Investitionsvorhaben" baut der DTAD sein Datenangebot im Bereich der öffentlichen Ausschreibungen weiter aus. Neben relevanten Angaben zu Ausschreibungen lassen sich seit Kurzem strukturierte Erstinformationen zu Beschaffungsplänen öffentlicher Stellen in DTAD 360 einsehen. DTAD Kunden profitieren damit von der Chance, sich von Beginn an bei Entscheidungsprozessen einzubringen.

Steigern Sie Ihren Einfluss bei Beschaffungsvorhaben

Stellen Sie sich vor, Sie sind von Beginn an bei Entscheidungsentwicklungen dabei und können maximalen Einfluss auf Beschaffungsvorhaben nehmen. Das Modul „Investitionsvorhaben" mit der neu geschaffenen, namensgleichen Lead-Art bietet diese exklusive Möglichkeit. In einem frühestmöglichen Stadium liefert es strukturierte Angaben zu Bedarfs- und Beschaffungsplänen aller wesentlichen deutschen Gemeinden, Städte und Kommunen.

„Gerade größere Beschaffungsvorhaben zeichnen sich im Vorfeld einer Ausschreibung deutlich ab. Mit dem Modul „Investitionsvorhaben" holen wir das entstehende Vertriebstarget für unsere Kunden hervor, sobald Gelder dafür budgetiert werden. Fällt die öffentliche Hand dann die konkrete Beschaffungsentscheidung, melden wir das Startsignal zur Vorakquise. Die Chance schlechthin, sich schon vor der Entstehung der Leistungsbeschreibung in den Tender einzubringen“, so Dr. Alexander Seyferth, Geschäftsführer des DTAD.

Profitieren Sie von exklusiven Informationen & Features

Mit dem Modul „Investitionsvorhaben" erhalten Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren potenziellen Kunden an der Konkretisierung von Projekten mitzuarbeiten. Sichern Sie sich noch vor dem Wettbewerb mit relevanten Erstinformationen zu Bedarfsentwicklungen und geplanten Investitionen Ihren Akquisevorsprung – und setzen Sie bereits frühzeitig im Akquiseprozess an.

Neben aussagekräftigen Angaben, wie Kurzbeschreibungen, Beschaffungsabsichten und Kontaktdaten erster Entscheidungsbeteiligter unterstützen bewährte DTAD 360-Funktionen bei der Umsetzung Ihrer Akquisemaßnahmen. Beispielsweise steht der DTAD Kontaktassistent bereit: Bedarfsträger lassen sich dadurch noch während laufender Entscheidungsprozesse zielgerichtet aus DTAD 360 kontaktieren. Das integrierte CRM-System und Workflow-Boards sorgen dafür, dass Sie den Überblick über eigene Aufgaben und Termine sowie Aktivitäten und Kommentare von Teammitgliedern behalten. In Echtzeit und standortunabhängig.

Optimieren Sie ganzheitlich Ihre Akquiseprozesse

Vervollständigen Sie Ihren Akquiseblick auf relevante Projekte öffentlicher Stellen. Das Modul „Investitionsvorhaben" bildet in Kombination mit den Modulen „Öffentliche Ausschreibungen" und „Firmen & Vergabestellen" die optimale Basis für alle entsprechenden Akquisemaßnahmen. Lernen Sie die Möglichkeiten im kostenlosen Test kennen und verbessern Sie Ihre Akquiseprozesse ganzheitlich.

Kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

DTAD Ausschluss wegen früherer Schlechtleistung: Nur nach Anhörung
Rechtsanwalt Oliver Hattig | 22.04.2021
Jetzt lesen
10 Tipps für Ihr Neukundengeschäft mit der öffentlichen Hand
DTAD Redaktionsteam | 15.07.2021
Jetzt lesen
E-Vergabe: Nutzung eines fremden Benutzerkontos ist möglich
Rechtsanwalt Oliver Hattig | 28.07.2021
Jetzt lesen
Rechtsanwalt Oliver Hattig | 25.08.2021
Jetzt lesen

    Erhalten Sie kostenlos brandneue Informationen sowie Tipps und Tricks zu öffentlichen Ausschreibungen und rund um das Thema Vergaberecht direkt in Ihr E-Mail-Postfach oder bequem in Ihren Feed-Reader.

    ** Jetzt abonnieren ** DTAD Blog Öffentliche Ausschreibungen

    Neueste Beiträge