DTAD 360 definiert einen neuen Standard im Auftragsmanagement

DTAD Redaktionsteam
Beitrag von DTAD Redaktionsteam am 30.09.20 10:15 Uhr   |   Themen: Auftragsmanagement, DTAD intern

Das neue DTAD 360 ist daAls digitale Rundumlösung im Auftragsmanagement bildet das neue DTAD 360 erstmalig Vertriebs- und Kundenprozesse ganzheitlich ab. Mit dem Relaunch am 30.09.2020 können DTAD Kunden über das integrierte CRM-System erstmals eigene Auftragsinformationen sowie durch den DTAD recherchierte Daten weltweit und in Echtzeit managen und monitoren.

Auftragsmanagement neu gedacht

Der DTAD schreibt mit seiner digitalen Vertriebslösung DTAD 360 ein neues Kapitel im Auftragsmanagement. Mit dem aktuellen Relaunch der webbasierten Applikation verfolgt das Unternehmen konstant das Ziel, Vertriebsprojekte und Kundenvorgänge noch intuitiver und teamübergreifender zu managen und monitoren. Unter Berücksichtigung der modernsten Web-, Mobile- und Usability-Standards wurde DTAD 360 inhaltlich nahezu vollständig überarbeitet. Neu geschaffene Funktionen unterstützen die aktuell mehr als 12.000 Nutzer noch gezielter bei der Neukundenakquise und Bestandskundenpflege.   

Hierfür sorgt unter anderem die Integration eines vollwertigen CRM-Systems. Eigene Projekte und Leads können erstmals in DTAD 360 angelegt oder importiert und gemeinsam mit den DTAD Daten bearbeitet werden. Auch lassen sich Kundenprojekte mit DTAD Rechercheinformationen ergänzen, aktualisieren und synchron halten.   

Eine Plattform für alle Akquiseprozesse

Das integrierte CRM-System ist dabei insbesondere auf die Akquiseprozesse von Unternehmen im öffentlichen und gewerblichen Sektor optimiert. Vorlagen, aber auch individualisierbare Workflows bieten einer unbegrenzten Anzahl an Nutzern eine team- und standortübergreifende Visualisierung und Steuerung ihrer Vertriebsprojekte. Die Konfiguration von Rollen im Rechtemanagement, das Automatisieren von Prozessen und der Einsatz von KI-Technologie erleichtern das Handling von vielschichtigen Akquisevorgängen. Verbesserte Teamfunktionen unterstützen die Kommunikation zwischen allen Beteiligten in Echtzeit über DTAD 360.   

„Mit dem neuen DTAD 360 erfüllen wir den Bedarf unserer Kunden, die ihre internen, teils sehr komplexen und hoch individualisierten Akquiseprozesse und Dokumentationen zentral, transparent und weltweit abbilden und steuern möchten,” so Vorstand Torsten Daus.    

Mit über 150 Neuerungen zum geplanten Akquiseerfolg

Insgesamt stehen mehr als 150 Neuerungen sowie Verbesserungen zur Verfügung. Mit der Weiterentwicklung bewährter Funktionen, wie DTAD Analytics, lassen sich aussichtsreiche Aufträge und Mitbewerber schneller erkennenAuch die Optimierung des DTAD Kontaktassistenten führt zu einer noch zielgerichteteren Ansprache von Entscheidern direkt aus DTAD 360.    

Daus ist überzeugt: „Mit dem neuen DTAD 360 schaffen wir die ideale Vertriebsbasis für Mittelständler und Konzerne aus allen Branchen. Der Einsatz unseres intelligenten Auftragsmanagementsystems minimiert Akquisekosten und befähigt unsere Kunden, ihre Ressourcen noch gewinnbringender einzusetzen und Umsatzchancen zu erhöhen.”  

Übrigens: Alle neuen Funktionen werden für DTAD Kunden automatisch nach Veröffentlichung freigeschaltet, ohne Aufpreis und Wechselgebühr. 

Sie sind noch kein DTAD 360 Kunde?

Entdecken Sie das neue DTAD 360 in einer kostenlosen und unverbindlichen Testphase. Überzeugen Sie sich von zahlreichen Funktionen zur Optimierung Ihrer Akquiseprozesse:

Jetzt kostenlos testen

    Erhalten Sie kostenlos brandneue Informationen sowie Tipps und Tricks zur Optimierung Ihrer Akquiseprozesse und Vertriebs-Workflows direkt in Ihr E-Mail-Postfach oder bequem in Ihren Feed-Reader.

    DTAD Blog abonnieren

    Neueste Beiträge