Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL)

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) regelt in Teil A, Abschnitt 1 die Vergabe von Lieferungen und (Dienst)-Leistungen im Unterschwellenbereich. Von diesen Regelungen ausgenommen sind jene Bauleistungen, welche unter die VOB/A fallen. In Teil B der VOL sind die Verträge zwischen Aufraggebern und -nehmern geregelt.

Die VOL erarbeitet der Deutsche Vergabe- und Vertragsausschuss für Lieferungen und Dienstleistungen (DVAL), in welchem Vertreter von Bund, Ländern und Kommunen sowie von Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften sitzen.

Was zuvor für den Oberschwellenbereich durch die VOL/A Abschnitt 2 geregelt war, ist seit 2016 in der VgV festgelegt.

Weitere Informationen sowie die komplette VOL als PDF

Glossar A bis Z