Skip to content
Kostenlos testen

Als eVergabe bezeichnet man die elektronische Abwicklung eines Vergabeverfahrens. Damit ist jedoch nicht automatisch, dass ein Auftrag komplett elektronisch vergeben wird. Es können durchaus nur einzelne Schritte des Vergabeprozesses elektronisch abgewickelt werden. Beim Großteil der elektronisch durchgeführten Ausschreibungen, ist es zudem möglich, ein Angebot auch auf klassischem Wege abzugeben. Spätestens ab 18. Okt 2018 wird die elektronische Angebotsabgabe im Oberschwellenbereich jedoch grundsätzlich verpflichtend (vgl. § 53 Abs.1 VgV iVm. § 81 VgV). Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden E-Vergabe.

DIE DTAD PLATTFORM

Für Ihren Vorsprung im Vertrieb

  • Täglich passgenaue Leads und Ausschreibungen erhalten
  • Von Marktanalysen und Akquise-Prognosen profitieren
  • Aktuelle Kontaktdaten und Textvorlagen nutzen
  • Sales-Prozesse mit wenigen Klicks optimieren

Mehr erfahren
DTAD: Miriam Drabas, Head of Customer Success

Wir freuen uns auf den Austausch.